<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=323483448267600&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Datenschutzrichtlinie von Wizata SA

1. Allgemeines

1. Diese Datenschutzrichtlinie (“Datenschutzrichtlinie”) regelt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website (die “Website”) und der zugehörigen Dienste (im Folgenden gemeinsam als “Dienste” bezeichnet). Diese Verarbeitung erfolgt durch Wizata SA mit Sitz in der Rue Pafebruch 89 F, L-8308 Capellen, Luxemburg ("wir”, “unser/e"), die bei der CBE (Crossroads Bank for Enterprises) unter der Nummer 0661.584.738 registriert ist, als für die Verarbeitung Verantwortliche gemäß den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten. 

2. Durch die Nutzung unserer Website und/oder unserer Dienste bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig gelesen haben und ihr vorbehaltlos zustimmen. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu ändern, sofern wir dies für angemessen halten. Eine derartige Änderung wird über die Website mitgeteilt. 

3.Indem Sie auf den Formularen auf der Website auf das Kontrollkästchen zum Aktivieren des Datenschutzes klicken, erklären Sie, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie tatsächlich gelesen haben und mit ihr einverstanden sind. Sie erklären, dass Sie verstehen, mit welchen Zielen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Ferner stimmen Sie der Tatsache zu, dass Ihre fortgesetzte Nutzung als fortgesetzte Erlaubnis verstanden wird. Sie können Ihre Erlaubnis jederzeit widerrufen, indem Sie eine Anfrage an info@wizata.com richten.

4. Bitte denken Sie daran, dass wir im Rahmen der Website und/oder der Dienste sogenannte „Cookies“ oder ähnliche Technologien verwenden können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte eines Geräts gespeichert werden und bestimmte Informationen enthalten, zu denen gelegentlich auch personenbezogene Daten gehören. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

5. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 6. Juni 2018 aktualisiert.


2. Welche Daten verarbeiten wir und weshalb?

1. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Bezug auf Sie, wenn Sie die Website und/oder Dienste nutzen. Zu diesen personenbezogenen Daten gehören:

 Wann

 Welche

 Weshalb (Ziel)

 Rechtliche Grundlage

 I.a. Durch Nutzung der Website, Nutzung unserer Dienste und Lösungen, Kontaktaufnahme mit uns, Abonnement, Newsletter

Personenbezogene Daten zur Identifikation



Im Rahmen unserer Dienste und Vertragsbeziehungen, einschließlich der Überprüfung von Interessenkonflikten im Unternehmen. Zur Ausstellung, zum Einzug und zur Prüfung von Rechnungen sowie zur Einhaltung unserer Pflichten nach dem Gesetz vom 11. Januar 1993 über das Verbot der Nutzung des Finanzsystems zu Geldwäschezwecken oder zur Finanzierung des Terrorismus.

Gewährtes Interesse und Vertragsverhältnis. Erlaubnis, falls zutreffend, für z. B. zur Verarbeitung sensibler Daten.

2. Grundsätzlich beziehen wir die oben genannten personenbezogenen Daten direkt von Ihnen. Wir senden keine personenbezogenen Daten, die Sie über die Website bereitstellen, an Anbieter sozialer Medien, sofern Sie hierzu nicht Ihre Einwilligung erteilt haben. Neben den oben genannten Zielen können wir Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten:

a) um Ihnen auf personalisierte und effiziente Weise mit den Informationen zu Produkten und Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie entweder über die Website, per E-Mail, per Telefon oder über soziale Medien anfordern;

b) um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, damit wir die Dienste erbringen können;

c) für Direktmarketingzwecke, d. h. um Ihnen gezielte Kommunikations-, Werbe- und sonstige Angebote sowie andere Anzeigen zur Verfügung zu stellen, die wir oder unsere ausgewählten Partner möglicherweise anbieten. Hierfür werden wir uns Ihre vorherige Erlaubnis einholen;

d) um statistische Analysen durchzuführen, um unsere Website und/oder Dienste zu verbessern oder neue Produkte oder Dienste zu entwickeln;

e) zur Bereitstellung an ein Finanzinstitut oder einen Zahlungsdienstleister, damit Ihr Finanzinstitut und der Zahlungsdienstleister seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen kann;  

f) um der Polizei oder den Justizbehörden als Beweis für mögliche Straftaten zu übermitteln oder, falls begründeter Verdacht auf eine rechtswidrige Handlung oder Straftat besteht, die Sie durch Ihre Registrierung auf bzw. die Nutzung der Website oder der Dienste begangen haben;

g) im Rahmen einer möglichen Fusion, eines Erwerbs oder einer Spaltung durch einen bzw. von einem Dritten, auch wenn sich dieser Dritte außerhalb des EWR befindet.

 3. Falls und wenn Ihre Registrierung auf der Website oder die Nutzung der Website oder der Dienste angesehen werden kann als (a) Verstoß gegen die Bestimmungen und Bedingungen der Rechte des geistigen Eigentums oder eines anderen Rechts Dritter, (b) als Bedrohung für die Sicherheit oder Integrität der Services, (c) eine Gefahr für die Website, Services oder Systeme unserer oder unserer Subunternehmer durch Viren, Trojanische Pferde, Spyware, Malware oder eine andere Form von Schadcode oder (d) auf irgendeine Weise illegal, rechtswidrig, diskriminierend oder beleidigend ist, können wir Ihre Daten in unserem eigenen Interesse, im Interesse unserer Partner oder im Interesse Dritter verarbeiten.

3. MIT WEM TEILEN WIR DATEN

1. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Weise an Dritte weiter, dass Sie ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis identifiziert werden können, sofern dies für die Erbringung der Dienste nicht erforderlich ist. 

2. Wir können uns darauf verlassen, dass externe Verarbeiter die Website und/oder Dienste für Sie anbieten. Wir stellen sicher, dass externe Verarbeiter Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Namen und gemäß unseren schriftlichen Anweisungen verarbeiten dürfen. Wir garantieren, dass alle externen Verarbeiter mit der erforderlichen Sorgfalt ausgewählt werden, damit wir uns auf die Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten verlassen können. 

3. Wir können anonymisierte und/oder aggregierte Daten an andere Organisationen übermitteln, die diese Daten zur Verbesserung von Produkten und Diensten sowie zur Organisation von Marketing, Darbietung und Verkauf von Produkten und Diensten verwenden können, die auf Sie zugeschnitten sind.

4. WO WIR DATEN VERARBEITEN

1. Wir und unsere externen Verarbeiter verarbeiten Ihre identifizierbaren personenbezogenen Daten ausschließlich im EWR.

2. Wir können unsere anonymisierten und/oder aggregierten Daten an Organisationen außerhalb des EWR übertragen. Bei einer derartigen Übertragung stellen wir sicher, dass angemessene Garantien zur Gewährleistung der Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten bestehen und dass alle Rechte an personenbezogenen Daten, die Sie möglicherweise nach geltendem zwingendem Recht genießen, gewährleistet sind.

5. Wie wir Daten verarbeiten

1. Wir werden unser Möglichstes tun, um nur jene personenbezogenen Daten zu verarbeiten, die zur Erreichung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Ziele erforderlich sind. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig, ehrlich und transparent verarbeiten. Wir werden unser Möglichstes tun, um die personenbezogenen Daten korrekt und auf dem aktuellen Stand zu halten.

2. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies zur Erreichung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Ziele erforderlich ist, bzw. bis Sie Ihre Erlaubnis zu deren Verarbeitung widerrufen. Denken Sie daran, dass ein Widerruf der Erlaubnis bedeuten kann, dass Sie die Website und/oder die Dienste ganz oder teilweise nicht mehr nutzen können. Wenn Sie sich auf unserer Website registriert haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten entfernen, wenn Sie Ihr Profil entfernen, es sei denn, eine gesetzliche oder behördliche Verpflichtung oder ein Gerichts- oder Verwaltungsbeschluss hindert uns daran.

3. Wir werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder Diebstahl sowie vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Manipulation oder unbeabsichtigter Zerstörung zu schützen. Unser Personal oder das Personal unserer externen für die Verarbeitung Verantwortlichen kann nur auf der Grundlage von Informationen Zugang erhalten, und dies unterliegt strengen Vertraulichkeitspflichten. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Sorgfalt hinsichtlich Sicherheit und Schutz nur aus einer Verpflichtung zur Anwendung bester Kräfte besteht und niemals garantiert werden kann.

6. Ihre Rechte

1. Sie haben das Recht, Zugang zu allen personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie verarbeiten. Zugriffsanfragen, die eindeutig eingereicht werden, um uns Unannehmlichkeiten oder Schäden zuzufügen, werden jedoch nicht bearbeitet.

2. Sie haben das Recht zu verlangen, dass falsche oder ungenaue personenbezogene Daten von Ihnen kostenlos berichtigt werden. Wenn Sie sich auf unserer Website registriert haben, können Sie viele dieser Daten über Ihr Profil persönlich korrigieren. Wenn ein solcher Antrag eingereicht wird, müssen Sie auch den Nachweis beifügen, dass die personenbezogenen Daten, für die Sie die Berichtigung anfordern, nicht korrekt sind.

3. Sie haben das Recht, eine zuvor erteilte Erlaubnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Sie können Ihre Erlaubnis jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@wizata.com, senden oder Ihr Profil entfernen (falls zutreffend).

4. Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, wenn dies vor dem Hintergrund der in dieser Datenschutzerklärung genannten Ziele nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Verarbeitungserlaubnis widerrufen. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass ein Antrag auf Entfernung an uns vor dem Hintergrund der gesetzlichen oder behördlichen Auflagen bzw. behördlichen oder gerichtlichen Anordnungen geprüft wird, die uns möglicherweise daran hindern, die jeweiligen personenbezogenen Daten zu entfernen.

5. Anstatt die Entfernung zu beantragen, können Sie auch anfordern, dass wir die Verarbeitung oder Ihre personenbezogenen Daten einschränken, wenn (a) Sie die Richtigkeit dieser Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung rechtswidrig ist oder (c) die Daten für die angegebenen Ziele nicht mehr erforderlich sind, Sie diese allerdings benötigen, um sich in gerichtlichen Verfahren zu verteidigen.

6. Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, wenn Sie nachweisen können, dass schwerwiegende und gerechtfertigte Gründe für besondere Umstände vorliegen, die einen derartigen Widerspruch rechtfertigen. Wird die vorgesehene Verarbeitung jedoch als Direktmarketing bezeichnet, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung kostenlos und ohne Angabe von Gründen zu widersprechen.

7. Wenn Ihre personenbezogenen Daten mit Erlaubnis oder aufgrund eines Vertrags verarbeitet werden, bei dem die Daten automatisch verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten strukturiert und in einem allgemein üblichen Format zu erhalten, das maschinell lesbar ist, und Sie können diese Daten, sofern dies technisch möglich ist, direkt an einen anderen Dienstleister übermitteln lassen. Wir werden die einzigen Personen sein, die die technische Durchführbarkeit dazu beurteilen.

8. Falls Sie einen Antrag auf Ausübung eines oder mehrerer der oben genannten Rechte stellen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@wizata.com. In diesem Antrag muss eindeutig angegeben sein, welches Recht Sie ausüben möchten und weshalb. Darüber hinaus muss er datiert und signiert sein. Eine digital eingescannte Kopie Ihres gültigen Personalausweises, aus dem Ihre Identität hervorgeht, muss beigefügt sein. Wir werden Sie umgehend benachrichtigen, wenn dieser Antrag eingegangen ist. Wenn sich herausstellt, dass der Antrag begründet ist, werden wir ihn so schnell wie möglich und spätestens dreißig (30) Tage nach Eingang des Antrags bearbeiten.

Falls Sie eine Beschwerde bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns jederzeit unter der folgenden E-Mail-Adresse info@wizata.com kontaktieren. Sollten Sie mit unserer Antwort immer noch nicht zufrieden sein, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde, der belgischen Datenschutzkommission, einreichen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.privacycommission.be.